Deißlingen. Einige Kandidaten der SPD – Liste für die Gemeinderats- und Ortschafts-ratswahlen besuchten die Firma phg im Deißlinger Industriegebiet „Breite“. Die beiden Geschäftsführer Joachim Hengstler und Stefan Emminger führten die Gruppe durch die Firma, die in diesem Jahr das 50- jährige Bestehen feiern konnte. Seit der Firmengründung 1974 durch Seniorchef Peter Hengstler hat sich die Firma phg kontinuierlich weiterentwickelt und stets erweitert.  Nachdem sie sich 1989 in der Breite angesiedelt hat, „sind wir inzwischen beim 9. Bauabschnitt angelangt, in den wir zum Jahreswechsel eingezogen sind“, so Joachim Hengstler. Ebenso hat sich die Zahl der Beschäftigten ständig erhöht auf inzwischen rund 325 Arbeitsplätze und die Firma zählt zu den größten Arbeitgebern in Deißlingen Der Frauenanteil ist mit rund 83 Prozent sehr hoch und es gibt rund 60 Heimarbeitsplätze. „Ich bin ein Fan von Heimarbeit“ sagte Stefan Emminger. Die Heimarbeit sei auch deshalb sehr beliebt, weil sie den Frauen zu Hause eine freie und flexible Zeit- und Arbeitseinteilung ermögliche.

Die Firma phg liefert den Kunden in den Unternehmensbereichen Datentechnik und Verbindungstechnik umfassende und individuelle Lösungen. Von der Entwicklung über die Produktion bis zur Logistik ist alles am Standort Deißlingen vereint.

Als zukunftsweisende Entscheidung bezeichneten die beiden Geschäftsführer in den 90er Jahren den Ausstieg aus dem Automotivebereich. Stattdessen begann die Firma den Umstieg in die Medizintechnik. Seitdem beruht der Erfolg der Firma phg auf den drei Säulen Datentechnik, Verbindungstechnik und Medizintechnik, die jeweils etwa ein Drittel zum Gesamtumsatz beitragen. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz bei rund 50 Millionen Euro. Kennzeichnend für das gute Betriebsklima sei auch die hohe Anzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die seit Jahrzehnten in der Firma arbeiten. Die Bodenständigkeit und Heimatverbundenheit der Firma zeigt sich auch darin, dass sie immer wieder das lebendige Vereinsleben und Bürger-Engagement in der Gemeinde in vielfältiger Weise unterstützt.

Die Mitverantwortung für die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen zeigt, dass das Umweltmanagement bei phg seit 2006 nach DIN- Normen zertifiziert ist. Mit der Erweiterungsmaßnahme wurde auch in die Energie- und Wärmeversorgung investiert. “So produzieren wir ein Drittel der verbrauchten Energie selbst und heizen das neue Gebäude mit der Abwärme der Kunststoffspritzerei”. Nach der Präsentation des Jubiläumsfilm anlässlich des 50- jährigen Bestehens der Firma phg bedankten sich die Kandidaten mit einem Geschenk für die beeindruckende und professionelle Führung durch die beiden Geschäftsführer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Search

About

Lorem Ipsum has been the industrys standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown prmontserrat took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.

Lorem Ipsum has been the industrys standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown prmontserrat took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged.

Tags

Es gibt hier noch keinen Inhalt, der angezeigt werden kann.

Gallery